pressemitteilung

eferding, im februar 2014

großaufträge für hali büromöbel in vorarlberg um 1,7 mio. euro

hali fantastisch – erfolg durch kompetenz und regionale vor-ort-betreuung

die hali büromöbel niederlassung in vorarlberg verzeichnet trotz anhaltend schwacher konjunkturphase im zweiten halbjahr 2013 vertriebserfolge in der gesamthöhe von 1,7 mio. euro. hohe fachkompetenz, das richtige preis-leistungsverhältnis, ein rascher projektumsetzungszeitraum, sowie regionale vor-ort-betreuung gaben den ausschlag für neue großaufträge der vorarlberger illwerke ag, dem liebherr-werk-nenzing und der liebherr baumaschinen vertriebs- und service gmbh an den führenden büromöbelhersteller.

haliPresse_Vorarlberg_1988_DEmit dem neuen illwerke zentrum montafon (izm) – einem green building vorzeigeprojekt der vorarlberger illwerke ag – entstand eines der größten bürogebäude in holzhybridbauweise der welt. angesiedelt in rodund im gemeindegebiet vandans wurden die organisationseinheiten erzeugung, engineering services, energiewirtschaft, infrastruktur services sowie administrative bereiche zusammengeführt. die investitionssumme für das illwerke zentrum montafon beläuft sich auf rund 30 millionen euro. hali büromöbel zeichnete für die gesamte ausstattung von 310 arbeitsplätzen verantwortlich und hat sich im rahmen der ausschreibung erfolgreich gegen den österreichischen und schweizer mitbewerb durchgesetzt. die gesamte arbeitsplatzausstattung wurde in einer montagedauer von nur drei Wochen erfolgreich realisiert.

für die liebherr-werk-nenzing gmbh erhielt hali büromöbel den Zuschlag für die komplettausstattung des erweiterten sechsgeschossigen verwaltungsgebäudes auf dem betriebsgelände des unternehmens in nenzing, bezirk bludenz. auf 9.000 quadratmeter bürofläche stattete hali büromöbel 200 arbeitsplätze sowie die besprechungsräume inklusive der entsprechenden medientechnik aus. insgesamt 500 laufmeter trennwände und spezielle akustikwände kamen zum einsatz. das projekt wurde bis jahresende 2013 finalisiert.

jüngstes projekt des führenden büromöbelherstellers ist die einrichtung von 30 arbeitsplätzen, konferenzräumen, empfang und garderoben für die liebherr baumaschinen vertriebs- und service gmbh niederlassung in berlin. hali büromöbel zeichnete sich einmal mehr durch eine enorm rasche projektumsetzung in nur einer woche montagedauer aus.

marktführerschaft in österreich bis 2016

„die jüngsten vertriebserfolge in vorarlberg liefern einen ganz wichtigen beitrag im rahmen unserer wachstumsstrategie und spiegeln das vertrauen unserer langjährigen kunden in die regionale fachkompetenz unserer vertriebsteams wider“, sagt ing. günther marchtrenker, geschäftsführer von hali büromöbel. hali hält in österreich insgesamt sieben vertriebsniederlassungen und strebt bis ende märz 2016 die marktführerschaft in österreich an. in vorarlberg präsentiert hali kunden und interessenten in seinem schauraum im saeco gebäude in lustenau, millenniumpark 1, aktuelle trends in der büroraumgestaltung sowie das neueste portfolio.

download pressemeldung_2014_02