pressemitteilung

eferding, im mai 2015

hali büromöbel setzt erfolgskurs im jahr 2015 fort

interessante projektaufträge konnten in den ersten monaten aus den unterschiedlichsten bundesländern und branchen gewonnen und bereits auch erfolgreich umgesetzt werden

Pressebild„unsere technologieführerschaft in der werksproduktion verschafft uns nachhaltigen erfolg, da wir nicht nur durch flexible und variantenreiche produktgestaltung ganz vorne liegen, sondern auch durch enorm rasche projektabwicklung punkten“, freut sich ing. günther marchtrenker, geschäftsführer von hali büromöbel über den erfreulichen auftakt im neuen geschäftsjahr. als weltweit erster büromöbelhersteller hat hali in den vergangenen jahren seine produktionsstraße vollautomatisiert und gezielt in innovative fertigungstechnologie investiert. eine nachhaltige strategie, die sich in neuen projekterfolgen niederschlägt.

von der justizwache in salzburg bis zum krankenhaus in eisenstadt. als einer der interessantesten und logistisch herausforderndsten projektaufträge der letzten jahre für hali büromöbel gestaltet sich aktuell die vorbereitung der neuen justizwache salzburg. für den umzug der mitarbeiter der justiz in der stadt salzburg in den neubau nach puch-urstein im bezirk hallein wurde bereits seit dezember letzten jahres ein taggenauer zeitplan auf hochtouren erstellt. hali zeichnet für die ausstattung von rund 80 arbeitsplätzen, den dazu gehörigen nebenräumen, der dienstzimmer, der überwachungsräume und der hafttrakte verantwortlich. bereits im frühjahr startete die übersiedlung der archive. die 180 bis 200 insassen sollen im juni an nur einem tag in das neue gebäude überstellt werden. sobald die justizanstalt übersiedelt ist, verlassen auch die bediensteten des landesgerichtes das alte haus in der salzburger altstadt.

in oberösterreich erhielt hali den zuschlag für die neue unternehmenszentrale der recom gruppe. um sich dem thema stromversorgung noch intensiver widmen zu können, hat die recom gruppe in gmunden am traunsee ihr neues 3.500 m2 großes headquarter mit campus charakter errichtet. hali büromöbel war ausstattungspartner für 60 arbeitsplätze und gestaltete das büromöbel-konzept in kooperation mit den architekten kollmann & mayrhauser und der designerin andrea bier. neben einem hochmodernen logistik-center und der verwaltung wurde besonderes augenmerk auf den labortrakt gelegt. für die enge projektzusammenarbeit mit fachhochschulen und universitäten werden nicht nur separate arbeitsräume am recom campus zur verfügung gestellt, sondern auch drei kleine appartements zur unterbringung auswärtiger studenten und wissenschaftler. kunden und partnerunternehmen können die topausgestatteten labore auch für tests an eigenen prototypen nutzen.

auch das krankenhaus der barmherzigen brüder eisenstadt, mit zehn fachabteilungen, einem röntgeninstitut, sowie der öffentlichen apotheke ein zentraler partner in der gesundheitsversorgung des burgenlandes, wählte hali büromöbel als ausstattungspartner. im zeitraum ende märz bis anfang april 2015 stattete hali das krankenhaus mit 85 neuen arbeitsplätzen sowie stauraummöbeln aus.

vom auftragsvolumen ergaben die drei neuen referenzprojekte eine summe von über 1 mio. euro für hali büromöbel.

download pressemitteilung_2015_05