pressemitteilung

eferding, im juli 2015

hali büromöbel ist neue nummer 1 am österreichischen büromöbelmarkt

erstmalig in der unternehmensgeschichte übernimmt hali büromöbel die marktführerschaft in österreich und blickt auf einen erfolgreichen wachstumskurs zurück. nicht zuletzt aufgrund von ausschreibungserfolgen im öffentlichen bereich stieg der gesamtumsatz (inkl. exportanteil) im vergangenen geschäftsjahr (berichtsperiode bis märz 2015) um 5,4% auf € 43 mio. während der österreichische büromöbelmarkt 2014 um 3,4% auf € 221,2 mio. schrumpfte, konnte hali seinen österreich-umsatz entgegen dem markttrend um 5% auf € 36 mio. steigern. dies geht aus dem aktuellen branchenradar „büromöbel in österreich 2015“ von kreutzer, fischer und partner consulting hervor.

„hali büromöbel hat mit einem marktanteil von 16% sein ursprünglich erst für 2016 angestrebtes ziel der marktführerschaft in österreich vor bene büromöbel und neudoerfler bereits im geschäftsjahr 2014 erreicht. der dynamische wachstumskurs am weg zur neuen nummer 1 ist insbesondere auf ausschreibungserfolge bei großprojekten zurück zu führen. so konnte hali im vergangenen geschäftsjahr unter anderem große rahmenverträge der öffentlichen hand, wie beispielsweise der bundesbeschaffung gmbh (BBG), oder der gemeinde wien für sich entscheiden. ebenso ging der zuschlag für großprojekte, wie das krankenhaus nord oder die neue ÖBB-konzernzentrale an hali.

auch ins neue geschäftsjahr ist hali büromöbel bereits mit erfolgreichen referenzprojekten quer durch die bundesländer und branchen gestartet. den größten umsatzanteil nach branchen verzeichnet hali laut kreutzer, fischer und partner mit 57% im segment industrie und gewerbe. der behördenbereich ist mit 24% ebenso stark ausgeprägt. der exportanteil von hali liegt bei 15%.

„unser 10 mio. euro-investment der letzten jahre ins hali-werk und unser gezielter, strategischer fokus auf österreich hat uns vom technologieführer zum marktführer in österreich gemacht. die rahmenbedingungen am markt sind zwar nach wie vor sehr herausfordernd, wie der aktuelle branchenradar zeigt. unseren weg als zukunftsorientiert ausgerichtetes unternehmen, das trotz krisenzeiten gezielt in österreich investiert, sehen wir als neue nummer 1 aber einmal mehr als bestätigt“, freut sich ing. günther marchtrenker, geschäftsführer von hali büromöbel über die erfolgreiche geschäftsentwicklung.

das jahr 2015 steht bei hali unter dem motto „jahr der differenzierung“. unter neuem unternehmensauftritt „hali blue office“ signalisiert österreichs führender büromöbelhersteller sein klares bekenntnis zum thema nachhaltigkeit entlang der gesamten wertschöpfungskette und leitet damit eine für kunden transparente differenzierungsstrategie zum mitbewerb ein.

„als neuer marktführer und „market maker“ ruhen wir uns jetzt keinesfalls aus. mit unserem „hali blue office“-konzept setzen wir einen weiteren, wichtigen meilenstein in unserer unternehmensgeschichte, der uns am weg vom marktführer zum nachhaltigsten büromöbelhersteller österreichs führt“, ergänzt marchtrenker.

download pressemitteilung_2015_07