03.10.2020

klimaaktiv Pakt2020: hali ist Vorreiter für umweltbewusste Möbel

Warum sich zwischen Umwelt­schutz und Wirt­schaftlich­keit entscheiden, wenn man beides haben kann?

Das Thema Nachhaltigkeit ist für uns bei hali eine wichtige Herzensangelegenheit und daher seit vielen Jahren fest in der Unternehmensphilosophie verankert. Schließlich tragen wir mit der Produktion von 48 Millionen Varianten an Systemmöbeln eine große Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft. Um dieser Verantwortung nachzukommen, sind wir seit einigen Jahren stolzer Partner im klimaaktiv Pakt2020.

Was ist der klimaaktiv Pakt2020?

Seinen Ursprung findet der klimaaktiv Pakt2020 beim Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie. Großen österreichischen Unternehmen wird hier ein Bündnis für den Klimaschutz angeboten. Dabei gilt es, individuelle Klimaschutzkonzepte zu erarbeitet, die dann in den jeweiligen Betrieben in die Tat umgesetzt werden.

Neben hali haben sich seit 2011 noch elf weitere Großunternehmen aus Österreich dem klimaaktiv Pakt2020 angeschlossen. Sie alle haben sich verpflichtet, bis zum Jahr 2020 die Treibhausgasemissionen um mehr als 16 % zu senken, mindestens ein Drittel der Energie aus erneuerbaren Energiequellen zu beziehen sowie die Energieeffizienz um mindestens 20 % zu erhöhen.

Nachhaltigkeit bis in alle Ecken

Als österreichischer Möbelhersteller leisten wir einen maßgeblichen Beitrag zum Erfolg des Klimaschutz-Projekts, denn Nachhaltigkeit zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Unternehmen.

Umweltschutz beginnt bei uns schon bei den ganz kleinen Dingen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schlürfen während ihrer Arbeitszeit ausschließlich Kaffee aus fairer Produktion. Ebenfalls werden von uns nur klimaneutrale Werbeartikel verwendet. Die größten Errungenschaften in puncto Umweltschutz werden letztendlich im Produktionsprozess erzielt wie z. B. durch Verschnittminimierung, exakte Klebstoffanwendung, Erhöhung der Energieeffizienz und sorgfältige Materialauswahl. Nachhaltiges Wirtschaften funktioniert nur, wenn sich das Thema in allen Bereichen der Büromöbelherstellung wiederfindet.

hali hat Ziele des klimaaktiv Pakt2020 übertroffen

Die für 2020 festgelegten Mindestziele aus dem klimaaktiv Pakt haben wir nicht nur erreicht, sondern darüber hinaus auch noch übertroffen. Das sind unsere Erfolge:

  • CO2-Emissionen wurden halbiert
    Obwohl wir uns im ständigen Wachstum befinden, ist es uns dennoch gelungen, in Sachen Klimabilanz Höchstleistungen zu erbringen. Die CO2-Emissionen per produziertem Möbelstück konnten in Summe halbiert werden. Somit haben wir das ursprüngliche Senkungsziel von 16 % weitaus übertroffen. Darauf sind wir stolz!
  • Energieeffizienz durch innovative Produktionsanlage und LED-Lampen
    Unsere Produktionsstätte in Eferding punktet vor allem durch ihre hohe Energieeffizienz. Mit unserer hochinnovativen Produktionsanlage schaffen wir es, den Energieverbrauch kontinuierlich zu reduzieren. Außerdem sparen wir allein durch die Verwendung von effizienten LED-Lampen den jährlichen Stromverbrauch von 40 österreichischen Haushalten ein.
  • Wir setzen auf regionale Rohstoffe
    Unsere Büromöbel erfreuen sich an der Verwendung von Feinspanplatten, die zu einem großen Anteil aus recycelten Materialien bestehen. Damit diese ausreichend stabil sind, wird der wertvolle Rohstoff Holz benötigt. Hierbei ist uns die nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder ein großes Anliegen. Auch die Regionalität liegt uns am Herzen. Wir beziehen daher Platten, deren Holzanteil zu 85 % aus Österreich stammt. Die restlichen 15 % kommen aus den angrenzenden Ländern. Bei der Verarbeitung achten wir darauf, möglichst wenig Verschnitt zu erzeugen.
  • Aus Verschnitt wird Energie
    Den Verschnitt auf den Müll zu werfen, kommt für uns gar nicht erst in Frage. Im Gegenteil: Dieser landet in unserem hauseigenen Biomasse-Heizwerk, wird dort weiterverarbeitet und sorgt für warme Arbeitsstunden in unserer Produktionsstätte. Da wir dadurch keinen Bedarf an fossilen Energieträgern haben, sparen wir den jährlichen Gasbedarf von 123 österreichischen Haushalten ein.
  • Umweltfreundliche Produktionsmittel
    Bei uns werden die verwendeten Produktionsmittel strengstens unter die Lupe genommen. Die im Zuge unserer Büromöbelherstellung sparsam verwendeten Klebstoffe entsprechen alle dem österreichischen Umweltzeichen sowie dem Nachhaltigkeitsstandard des europäischen LEVEL-Zertifikats. Damit fangen wir gleich drei Fliegen auf einen Streich: Umwelt, Mitarbeiter und Kunden. Während mit umweltfreundlichen Produktionsmitteln die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschützt wird, dürfen sich die Kundinnen und Kunden über bessere Innenraumluftwerte freuen.
  • Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz vereint
    Im Laufe der Partnerschaft im klimaaktiv Pakt2020 haben wir Leistungen an den Tag gelegt, auf die wir sehr stolz sind. Als erfolgreicher Möbelhersteller beweisen wir hiermit, dass sich Wirtschaft und Umweltschutz nicht gegenseitig ausschließen, sondern definitiv Hand in Hand gehen!

Vorbereitungen für klimaaktiv Pakt2030

Nachdem wir als Partner im klimaaktiv Pakt2020 eine hervorragende Bilanz in Sachen Klimaschutz ziehen konnten, sind wir höchst motiviert, uns weiter neue Nachhaltigkeits-Ziele zu setzen. Unsere Einreichung für den klimaaktiv Pakt2030 ist bereits abgegeben. Wir haben hohe Erwartungen an den Pakt und werden das Thema Nachhaltigkeit definitiv weiter mit Freude und Hirnschmalz in den Arbeitsalltag bei hali einbinden.

Impressionen

Newsletter abonnieren

Zur Newsletter-Anmeldung

Hast du noch Fragen?

Zum Anfrageformular
Büromöbel Beratung