Hali GmbH
Nachhaltigkeit

Auf drei Säulen tanzen.

Das ist unser Stil.

  • Mit dem Umweltzeichen zertifizierte Möbel erzeugen,
  • PEFC- und FSC-Zertifizierung anbieten,
  • Verschnitt minimieren und Wärme aus eigenem Verschnitt produzieren,
  • Strom aus Wasserkraft beziehen, Licht aus LED bereitstellen,
  • Maßnahmen zur Wärmedämmung durchführen,
  • Verpackung einsparen oder im Kreislauf führen,
  • Abfälle vermindern und ordentlich trennen und nicht zu vergessen viele kleine Maßnahmen wie Einsatz von energieeffizienteren Geräten bei Motoren, Staplern und der IT-Ausstattung,
  • sowie permanente Kontrolle der eingesetzten Geräte und der Infrastruktur, durchzuführen und natürlich Kaffee aus fair-trade Produktion trinken…

Wir stehen dazu: Verantwortung für die Umwelt, Soziales und Wirtschaftliches gleichzeitig wahrzunehmen fordert auch uns, aber es macht Spaß und bringt etwas: -51 % CO2 Emission / produziertem Stk. Möbel seit 2005. Für diesen Erfolg wurden wir 2016 vom Umweltministerium und dem ORF mit dem österreichischen Klimaschutzpreis ausgezeichnet!

Wir bleiben dran. Nachhaltigkeit muss wirtschaftlich, ökologisch und sozial wirksam sein und die gesamte Wertschöpfungskette betrachten. 

Mit Spaß Ernstes und Sinnvolles machen.

So wollen wir es auch weiterhin handhaben.

Folgende drei Kennzahlen sind für den klimaaktiv pakt2020 des Umweltministeriums von Relevanz. Unsere Vorzeigeleistung haben wir auch heuer gehalten!

  • Senkung CO2-eq*: - 51 %
  • Energieeffizienz*: + 49 %
  • Anteil erneuerbare Energieträger*: 78 %

* Im Zeitraum von Paktbeitritt bis 2020 muss je produziertem Stück Möbel zumindest das pakt Ziel (-16 % CO2-eq, +20 % Energieeffizienz, 34 % Anteil erneuerbarer Energieträger) erreicht werden. Bezugsjahr ist 2005.

Wir bleiben dabei. Der Pakt2030 wird gerade vom Ministerium weiterentwickelt und wie es aussieht, können wir und haben auch die Absicht, als Vorzeigeunternehmen wieder dabei sein.

Für das große Ganze arbeiten.

Von Eferding in die Welt.


Die 2030 Agenda mit 17 nachhaltigen Entwicklungszielen der UNO, auch SDGs (sustainable development goals) genannt, trat 2015 in Kraft. Unterzeichnet von allen Uno Staaten stellt sie einen dringenden Appell für Maßnahmen in allen Länder dar. Im Mittelpunkt steht das Ende von Armut, der Schutz des Planeten und Wohlstand für alle. Die 17 Ziele sind mit Subzielen versehen, die bis 2030 von den einzelnen Nationen, in einer globalen Partnerschaft, erfüllt werden sollen.

Wir helfen mit. Und beschäftigen uns insbesondere mit Ziel 3 Gesundheit und Wohlergehen, Ziel 5 Geschlechtergleichheit, Ziel 9 Industrie, Innovation und Infrastruktur, Ziel 12 Nachhaltiger Konsum und Produktion sowie Ziel 13 Maßnahmen zum Klimaschutz.

Downloads zu diesem Bereich

Alle Downloads anzeigen

Erfahren Sie mehr über unser Unternehmen!

Geschichte

Mehr erfahren

Haben Sie noch Fragen?

Zum Anfrageformular
Jetzt anfragen