Pausenraum einrichten: gewusst wie

Mehr erfahren

Die passende Ausstattung für den Pausenraum im Büro

Der Pausenraum gehört zum Büro wie die Tastatur zum PC! Schließlich sind wir Menschen nicht dafür gemacht, stundenlang an einem Stück durchzuarbeiten. Eine Pause bringt uns auf andere Gedanken, macht Spaß und lässt uns anschließend wieder voller Schwung in die Arbeit starten.

In diesem Beitrag erfährst du, inwiefern ein Pausenraum im Büro gesetzlich verpflichtend ist und wie man diesen so gestalten kann, dass sich alle darin wohlfühlen. Wir zeigen dir Ideen für die Einrichtung sowie passende Möbel für den Pausenraum. Los geht’s!

Der Pausenraum - ein Muss im Büro?

Pausen fördern nicht nur die Konzentration am Arbeitsplatz, sondern sind auch notwendig für unsere langfristige Gesundheit. Daher sieht das Gesetz vor: Wer am Tag mehr als 6 Stunden arbeitet, sollte für mindestens eine halbe Stunde Pause machen. Neben der Pausenzeit ist auch die Einrichtung von Pausenräumen gesetzlich geregelt.

Einrichtung von Pausenräumen laut ArbeitnehmerInnen­­schutzgesetz (ASchG)

Laut ArbeitnehmerInnenschutzgesetz (ASchG) gilt: Wenn in einem Büro regelmäßig mehr als zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten, gehört ein eigener Pausenraum auf die Liste der Must-haves und ist daher verpflichtend. Bei weniger Personen im Büro ist ein Pausenraum zwar kein Muss – es müssen aber trotzdem entsprechende Plätze vorhanden sein, die sich zum Pause machen eignen.

Ob Pausenraum oder „Pausenecke“ – es braucht jedenfalls ausreichend Stühle mit Rückenlehne sowie Tische in passender Anzahl. Ebenso muss sichergestellt sein, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr mitgebrachtes Essen kühlen bzw. aufwärmen können. Somit gehören auch Geräte wie Kühlschrank, Mikrowelle & Co in jedes Büro.

Darüber hinaus müssen Pausenräume den Hygiene-Standards entsprechen und eine angenehme Atmosphäre schaffen. Das heißt: Ausreichend Beleuchtung und Belüftung zählen im Pausenraum zum A & O. Mit dem OZONOS Aircleaner steht einer frischen und sauberen Raumluft nichts mehr im Weg. Außerdem sollte bei der Einrichtung des Pausenraums auch ein Augenmerk auf einen adäquaten Lärmschutz gelegt werden. Schließlich darf es in der Pause auch ruhig mal laut und lustig werden, ohne dass die anderen Kolleginnen und Kollegen im Büro von ihren To-dos abgelenkt werden.

Der Pausenraum als Wohlfühlort für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Eine bewusste Pause zwischendurch tut nicht nur gut, sondern steigert auch die Produktivität. Der Pausenraum sollte daher so gestaltet sein, dass er von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch gerne genutzt wird. Hier wird ausgelassenen Gesprächen freie Bahn gegeben und das Wohlgefühl im Büro gesteigert. Darüber hinaus ist der Pausenraum ein zentraler Ort für zufällige Begegnungen. Der Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Abteilungen bringt oftmals einen Perspektivenwechsel, der zu neuen Denkanstößen führt.

Pausenraum schön einrichten und gestalten

Nun stellt sich die Frage, wie man den Pausenraum einrichten und gestalten kann, um für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen schönen Wohlfühlort zu schaffen. Zum einen soll der Pausenraum optisch ansprechend wirken, zum anderen aber auch in Funktion und Komfort nicht zu kurz kommen. Mit gut ausgewählten Möbeln werden all diese Ansprüche unter einen Hut gebracht. Zudem sorgen schöne Pflanzen, Deko und Accessoires für die Extraportion Gemütlichkeit.

Ein Raum - viele Möglichkeiten

Mit der richtigen Einrichtung wird der Pausenraum zu einer schönen Wohlfühloase und bietet eine gelungene Auszeit vom Arbeitsalltag. Bei der Gestaltung kann man sich kreuz und quer austoben – denn es gibt viele Möglichkeiten, um aus einem Pausenraum einen coolen Aufenthaltsort zu machen.

Eine klassische Kantine kann somit ganz einfach in ein belebtes Café oder in eine moderne Bar umgewandelt werden. Neben starren Sitzgruppen machen sich im Pausenraum auch flexible Möbel besonders gut – vor allem dann, wenn hin und wieder auch größere Teams gemeinsam Mittagspause machen möchten.

Und was wäre eine Pause ohne einen genüsslichen Kaffee danach? Auf gemütlichen und bequemen Sitzmöglichkeiten im Pausenraum schmeckt dieser gleich doppelt so gut – und sorgt für den benötigten Kick, um anschließend wieder voller Elan durchzustarten.

Unsere Ideen für die Gestaltung des Pausenraums

Bei uns gehen die Ideen für die Gestaltung des Pausenraums niemals aus. Moderne Büroküchen sowie Tische und Stühle in verschiedene Größen, Formen und Farben sorgen dafür, dass man jeden Pausenraum höchst individuell einrichten und gestalten kann. Und das Beste? Die Möbel machen nicht nur optisch ein schönes Bild, sondern punkten ebenso durch ausreichend Komfort. Ob gemütliche Essstühle, coole Hocker mit Rückenstütze oder komfortable Sitzbänke – bei der Einrichtung der Pausenräume ist nahezu alles möglich.

Die passende Einrichtung für den Pausenraum im Büro

Als österreichischer Büromöbelhersteller hat der Wohlfühlfaktor am Arbeitsplatz für uns höchste Priorität. Mit unseren ergonomischen und hochwertigen Büromöbeln sorgen wir für eine schöne Arbeitsatmosphäre und stellen gleichzeitig die passende Farbgestaltung am Arbeitsplatz sicher. In ein gelungenes Büro gehören nicht nur passende Bürostühle, Tische sowie Konferenzräume und Lounge-Bereiche, sondern vor allem auch Räume, die zwischendurch zum Entspannen und Erholen einladen.

Unsere Möbel für Pausenräume lassen bei der Gestaltung dieser Erholungsbereiche viele Möglichkeiten offen. Ob gemütlicher Aufenthaltsraum, schöner Essraum mit Büroküche oder großzügiger Kantinenbereich – durch unsere Maßanfertigungen spielen die Möglichkeiten zur Gestaltung der Pausenräume alle Stücke. Unser Fachpersonal steht gerne für eine individuelle Beratung zur Verfügung.

Zu den Kantinenmöbeln

Green

Nachhaltigkeit
ist uns sehr
wichtig

Mehr erfahren

Shop

Produkte
online
shoppen

Jetzt zuschlagen